Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. Mehr erfahren.
OK

Desinfektion & Hygiene

GREEN&CLEAN in der Praxis

Mikroorganismen gehören zu unserem alltäglichen Leben. Dabei wird das Infektionsrisiko normalerweise als nicht besonders hoch erachtet. Anders jedoch in Arztpraxen. Das Risiko einer Infektion ist hier viel höher. Der ständige Patientenwechsel und die Natur der Arbeit verlangen eine konsequente Praxishygiene. Die Verantwortung des Arztes gegenüber seinem Personal, den Patienten und sich selbst fordert die Verwendung von hochwirksamen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln.

Mit unseren GREEN&CLEAN-Produkten bieten wir von METASYS Ihnen eine umfassende Lösung für alle Hygieneanforderungen und Richtlinien. Fortschrittliche Wirk- und Pflegestoffe gewährleisten absolute Sicherheit und Infektionsschutz. Für den hohen Qualitätsstandard bürgen zudem CE-Zeichen und VAH-Listung.

Sorgen Sie mit GREEN&CLEAN für eine optimale Hygiene in allen Bereichen der zahnärztlichen Praxis!

Instrumente

Bewahrung der Funktionstüchtigkeit

Nicht nur benutzte, sondern auch offen bereitgestellte Instrumente sind als mikrobiell kontaminiert anzusehen und müssen ausnahmslos hygienisch aufbereitet werden. Vor der manuellen Desinfektion und Reinigung im Tauchverfahren sind grobe Verschmutzungen mit Zellstoff oder Wasser und Bürste zu entfernen und die Instrumente ggf. zu zerlegen. Als Infektionsschutzmaßnahme bei Verletzungen während der Vorreinigung wird empfohlen, die Instrumente vor der Vorreinigung in eine Desinfektionslösung einzulegen.

Das Einlegen in die Desinfektionslösung muss blasenfrei erfolgen (alle Innen- und Außenflächen müssen benetzt sein). Die Instrumente nach Ablauf der Einwirkzeit mit Wasser abspülen, auf eventuelle Rückstände kontrollieren und mit einem Einmaltuch abtrocknen. (Quelle: RKI-Richtlinien)

Die sachgemäße hygienische Aufbereitung von Übertragungsinstrumenten ist ein wichtiger Teil der Infektionsprophylaxe im dentalen Bereich. Die Verwendung von geeigneten Präparaten trägt gleichzeitig dazu bei, die Lebensdauer und Funktionstüchtigkeit von teurem Equipment zu bewahren. Mit der GREEN&CLEAN-Instrumentenreinigungs- und -desinfektionslinie hat METASYS eine Lösung für höchste Ansprüche geschaffen.

Broschüre GREEN&CLEAN

GREEN&CLEAN ID N

GREEN&CLEAN ID N

Desinfizierende Vorreinigung von Instrumenten

ID N 4 x 500 ml + Dosierbecher
ID N Kanister 5 l
ID N Dosierbecher
Auslaufhahn 5 l Kanister

Für weitere Informationen - siehe Downloadbereich

Hochwirksames Konzentrat zur desinfizierenden Vorreinigung von invasiven und nicht-invasiven Instrumenten.

Besonderheiten:
  • außerordentliche Reinigungswirkung
  • verwendbar für flexible und starre sowie für thermolabile und –stabile Instrumente
  • 5 l Konzentrat ergeben bis zu 500 l Gebrauchslösung bei 1%iger Anwendung
  • verhindert Korrosion zum Schutz Ihrer Instrumente
  • geeignet für die Anwendung im Ultraschallbad
  • aldehyd- und phenolfrei
  • Empfehlung des Endoskop-Herstellers Karl Storz GmbH & Co. KG, Tuttlingen (Deutschland)
  • Freigabe von NTI-Kahla (Rotary Dental Instruments)
  • VAH gelistet
  • Standzeit: 7 Tage
  • CE 0044

GREEN&CLEAN IK

GREEN&CLEAN IK

Desinfektion von Hand- & Winkelstücken und Turbinen

IK Hand- und Winkelstücke
IK Sprühdose für Turbinenkupplung W&H
IK Sprühdose für Turbinenkupplung Bien Air
IK Sprühdose für Turbinenkupplung KaVo
IK Sprühdose für Turbinenkupplung Sirona
IK Sprühdose für Turbinenkupplung Castellini
IK Sprühdose für Turbinenkupplung NSK
IK Turbine Sirona T1 Classic

Für weitere Informationen - siehe Downloadbereich

Gebrauchsfertiger, alkoholischer Desinfektionsspray für die Spraywasser- und Sprayluftkanäle von Hand- & Winkelstücken und Turbinen.

Besonderheiten:
  • kurze Einwirkzeit
  • erhöhte Anwendungssicherheit durch fix montierte Adapter
  • eine Spraydose reicht für ca. 300 Anwendungen bei ca. 2 sek Sprühdauer
  • ein Universaladapter für alle Hand- & Winkelstückkupplungen und eigene Turbinenkupplungen für die gängigsten Hersteller
  • ersetzt nicht die vom Hersteller empfohlene Ölung!
  • Desinfektionslösung VAH gelistet
  • Werksfreigabe (W&H, Dentsply Sirona)
  • CE 0044