Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. Mehr erfahren.
OK

Datenschutzerklärung METASYS Medizintechnik

 

Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Nachstehend informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite www.metasys.com (nachfolgend die „Webseite“). Wir möchten Ihnen erläutern, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung erheben, wie und zu welchen Zwecken wir diese Daten erheben, verarbeiten und nutzen und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen, also z.B. Ihr Name, Ihre Postanschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, aber auch technische Daten, die Ihnen mittelbar zugeordnet werden können, wie die IP-Adresse des Rechners, über den Sie die Webseite aufrufen.

 

1. Identität des datenschutzrechtlich Verantwortlichen

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für sämtliche im Rahmen der Nutzung der Webseite erfolgenden Datenerhebungen und -verarbeitungen ist die

METASYS Medizintechnik GmbH
Florianistrasse 3
6063 Rum bei Innsbruck
Österreich
Tel: +43 (0)512 205420
Fax: +43 (0)512 205420 7
Email: datenmanager@metasys.com



2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite


a) Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des aufrufenden Rechners, nämlich

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs


Die beim Aufruf der Webseite automatisiert erhobenen Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage für diese automatisierte Datenverarbeitung und die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).


b) Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Über die Art der Cookies und die Gründe für ihre Verwendung können Sie sich in unserer Cookie-Erklärung informieren. Unsere Cookie-Erklärung ist in Verbindung mit dieser Datenschutzerklärung zu lesen.


c) Einsatz von Webanalyse-Tools

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet Cookies. Durch die Verwendung von Cookies im Rahmen von Google Analytics wird Ihre IP-Adresse erfasst. Die IP-Adressen der Besucher dieser Website werden jedoch, sobald es technisch möglich ist, vor dem Speichern oder der Analyse gekürzt und dadurch anonymisiert. Die Anonymisierung erfolgt innerhalb der Europäischen Union oder innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir verwenden die von Google Analytics-Cookies erfassten Daten, um das Nutzerverhalten der Besucher unserer Website nachzuvollziehen und unsere Webseite dadurch regelmäßig zu verbessern und für Nutzer interessanter auszugestalten. Die in Verbindung mit Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f) DSGVO.

Sie können die Speicherung von Google Analytics-Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software entsprechend ändern (weitere Informationen siehe unsere Cookie-Erklärung.) Beachten Sie bitte, dass Sie in diesem Fall den vollen Funktionsumfang der Website möglicherweise nicht nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.


d) Google-Maps-Plugin

Auf der Webseite befindet sich ein Plugin, welches eine Karte von Google Maps zeigt. Dieser Kartendienst wird angeboten von Google Maps, d.h. der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dazu wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut – so, als wenn Sie die Website der Google-Suchmaschine besuchen. Für die Datenverarbeitung durch die Google Inc. ist diese selbst verantwortlich. Näheres zum Datenschutz bei Google erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de.



3. Erhebung und Verarbeitung von Ihnen zur Verfügung gestellter Daten


a) Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Anrede (Herr/Frau)
  • Vor- und Nachname
  • Firma
  • Postadresse
  • Email-Adresse
  • Telefonnummer
  • Grund der Kontaktaufnahme


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Wir nutzen die Secure-Server-Technologie, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogene Daten nach aktuellen Standards geschützt werden

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


b) Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Im Rahmen der Newsletter-Anmeldung werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

  • Anrede (Herr/Frau)
  • Vor- und Nachname
  • Firma
  • Postadresse
  • Email-Adresse


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Durch das Anmeldesystem mit einer zusätzlichen Bestätigungsnachricht, die einen Link zur endgültigen Registrierung enthält (Double-opt-in)  wird sichergestellt, dass der Newsletter von Ihnen explizit erwünscht ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Erhebung der vorgenannten Daten dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.



4. Datensicherheit

Die von uns erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und durch geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen vor Verlust und Veränderungen sowie dem unberechtigten Zugriff Dritter geschützt.



5. Weitergabe von Daten an Dritte

Die Daten, die Sie uns übermitteln, werden von uns vertraulich behandelt. Für interne Verwaltungszwecke werden personenbezogene Daten unserer Kunden in einem zentralen Verwaltungssystem der METASYS GROUP, also der METASYS Medizintechnik GmbH und der mit ihr verbundenen Unternehmen in der EU, verarbeitet und gespeichert. Die METASYS Medizintechnik trägt dabei Sorge für die Einhaltung der Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung sowie des geltenden Datenschutzrechts. Diese Datenverarbeitung zur Verwaltungsvereinfachung und -optimierung liegt im berechtigten Interesse der METASYS Medizintechnik GmbH. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union verarbeitet, es sei denn, die besonderen datenschutzrechtlichen Anforderungen der DSGVO werden erfüllt.

Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nicht verkauft, verbreitet, gegen Entgelt an Dritte außerhalb der METASYS GROUP überlassen oder in anderer Weise kommerziell genutzt, sondern dürfen ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke an unsere diesbezüglichen Dienstleister weitergegeben werden. Für die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten wird dabei im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht Sorge getragen.



6. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, erforderlich ist. In einigen Fällen mag es jedoch sein, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, bestimmte Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum ihrer Speicherung nach den Grundsätzen dieser Datenschutzerklärung behandelt werden.

Informationen zur Speicherdauer von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.



7. Externe Links und Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Unsere Webseite enthält externe Links zu anderen Webseiten. Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzerklärung von METASYS nicht für diese anderen Webseiten gilt.

Wir unterhalten zudem Onlinepräsenzen in den sozialen Netzwerken Facebook, LinkedIn und YouTube, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und über unsere Angebote und Leistungen zu informieren. Soweit Sie die genannten Plattformen aufrufen, gelten zunächst die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien dieser Webseiten. METASYS verarbeitet personenbezogene Daten, die über die ggf. über die genannten Portale erhoben werden (etwa Klarnamen oder Benutzernamen der Abonnenten, Abrufdaten, sowie Inhalte, die uns ggf. durch Nutzer über die jeweiligen Nachrichten- oder Kommentarfunktionen übermittelt werden), auf Basis unserer berechtigten Interessen an der Aufrechterhaltung, Analyse und Pflege unserer genannten Kanäle sowie zum Zwecke der Direktwerbung. Soweit Sie uns über diese Kanäle Anfragen zusenden, verarbeiten wir Ihre Daten zu deren Bearbeitung und Beantwortung. Rechtsgrundlage für die vorstehenden Datenverarbeitungen sind jeweils unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.



8. Ihre Rechte

Wenn und soweit die jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, sind Sie berechtigt, von uns Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten bzw. Datenverarbeitungen (Art. 15 DSGVO), Berichtigung, Löschung und Einschränkung Sie betreffender personenbezogener Daten bzw. Datenverarbeitungen (Art. 16 bis 18 DSGVO) und Übertragung Sie betreffender personenbezogener Daten (Art. 20 DSGVO) zu verlangen.

Des Weiteren steht Ihnen bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitungen zu, die auf einem „berechtigten Interesse“ des Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhen oder die zur Direktwerbung erfolgen.

Zur Ausübung der vorgenannten Rechte oder falls Sie eine erteilte Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen möchten, können Sie sich unter der E-Mail-Adresse datenmanager@metasys.com an uns wenden.

Gemäß Art. 77 Abs. 1 DSGVO haben Sie ferner das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die für uns in Österreich zuständige Datenschutzbehörde ist:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Österreich
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
 


9. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung bei Bedarf zu ändern. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird jeweils auf unserer Website veröffentlicht. Wir bitten Sie daher, die diesbezügliche Webseite regelmäßig zu konsultieren. Vorbehaltlich der geltenden Rechtsvorschriften treten alle Änderungen in Kraft, sobald die aktualisierte Datenschutzerklärung veröffentlicht wird. Sollten wir bereits Daten über Sie erfasst haben und/oder einer gesetzlichen Informationspflicht unterliegen, werden wir Sie zusätzlich über wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung informieren und Sie um Ihre Zustimmung bitten.